Übersicht
: Hertzbrechende doch Seegensvolle Abschieds-Worte, Welche Die Weyland Hoch-Wohlgebohrne Frau, Frau Sophia Magdalena, gebohrne von Watzdorff, Des Hoch-Wohlgebohrnen Herrn, Herrn Hartmanns von Witzleben, Erb-Lehn- und Gerichts-Herrn auf Elgersburgk, Gehra, Mahnebach und Martinroda, etc. Hoch-Fürstl. Sachsen-Gothaischen Hochbetrauten Ober-Consistorial-Præsidentens, Im Leben Hertzinnigst geliebteste Frau Gemahlin, Als Dieselbe Am III. Sonntag p. Epitaph. war der 22. Jan. 1736. nach gehaltenen vormittäglichen Gottesdienst mit einem Schlag-Fluß befallen, und noch an desselben Sonntages Abend, um 10. Uhr, in Ihrem Seeligmacher Christo Jesu sanfft und seelig entschlaffen und der Seelen nach in die frohe Ewigkeit versetzet; Der hinterbliebene Leichnam aber am dito Abends 7. Uhr in das Hoch-Adeliche Witzlebische Erb-Begräbniß in der Kirche zu Gehra Standesmäßig beygesetzet und hiernechst den 19. Febr. a. d. am Sonntage Invocauit Die Solenne Fvneration Mittelst einer Leich- und Gedächtniß-Predigt gehalten wurde, Zu Ihrem hertzgeliebtesten und ietzo Hochbetrübtesten Herrn Gemahl und Sämtlichen Hoch-Adelichen Kindern und Hohen Angehörigen gleichsam zu guter Letzte gesprochen, Solche aber So wohl zu Bezeugung unterthäniggehorsamsten Beyleides gegen das Hochleidete Hoch-Adeliche Witzlebische Hauß, als auch zu Erweckung nöthigen Trostes und Christlicher Zufriedenheit in diesen Zeilen verabfasset worden, Von Andreas Treissen, Pastore in Gehra ... Und Michael Friedrich Wintzern, Pastore zu Elgersburgk und Mahnebach., Arnstadt, 1736
email
twitter
whatsapp
QR Code
  • Um diese Liste sehen zu können, melden Sie sich bitte an.

      thulb-logo-gray